Einen Moment bitte!

loading
HANSER.DE  |   Impressum  |   Datenschutz  |   Redaktion  |   Mediadaten  |   RSS  |   Mobile
FORM+Werkzeug - die ZeitschriftNachrichtenNeue Produkte Meine Digitale AusgabeMessen und InnovationenService GuideFachpresse-SpiegelKarriereWhitepaperTermineBücherrapidXMediathekVDMA Werkzeugbau
Neue Produkte
09.05.2013
Empfehlen

Kalkulationslösungen ›HSkalk/WZB‹ und ›HSkalk/TK‹

Schnellkalkulation mit HSi

Die Kalkulationslösungen ›HSkalk/WZB‹ und ›HSkalk/TK‹ für den Werkzeugbau zeigt die HSi GmbH auf der Fachmesse [wfb]. Die HSi-Software läuft auf allen gängigen Betriebssystemen und unterstützt die klassischen Datenbanken. Der Anbieter verspricht eine nahtlose und rasche Integration in das jeweilige IT-Umfeld.
Kalkulationslösung ›HSkalk/WZB‹
HSi-Kalkulationslösung: In der generierten Werkzeugstückliste sind die Komponenten mit den Formelementen bereits dimensioniert, die Material- und Zukaufteilekosten berechnet.
Die Branchenlösung HSkalk/WZB bietet eine Schnellkalkulation von Schnitt-, Stanz- und Ziehwerkzeugen sowie Biege- und Folgeverbundwerkzeugen. Ausgehend von der Bauteilgeometrie dimensioniert das System automatisch die Werkzeugkomponenten, generiert die Stückliste und ermittelt die Aufwände und Materialkosten. Die Zusammenhänge zwischen dem herzustellenden Bauteil, den erforderlichen Komponenten und den Fertigungsaufwänden sind in der HSi-Technologiebasis hinterlegt. Dadurch reduziert sich der Beschreibungsaufwand auf die Bauteilgeometrie. In der Stückliste sind die Komponenten mit ihren Formelementen bereits dimensioniert, die Material- und Kaufteilkosten berechnet. Über anpassbare Stundensätze ermittelt das System die Fertigungskosten.
Für alle Prozessschritte bis hin zum Try-Out sind die Kosten transparent. Auf diese Weise stehen laut Hersteller innerhalb von wenigen Minuten werkstatttaugliche Arbeitspläne mit exakten Zeiten, auch für umfangreiche bzw. mehrschichtige Bearbeitungsprozesse, zur Verfügung.
Die Softwarelösung HSkalk/TK ermöglicht die Bildung von technologie- und länderspezifischen sowie betriebswirtschaftlichen Kalkulationsvarianten und zielt damit auf aussagefähige Standortvergleiche. Der Anwender kann so die Wirtschaftlichkeit des kalkulierten Fertigungsvorhabens besser bewerten.

HSi auf der [wfb], Stand G01.04
HSi GmbH
Flughafenstraße 12
DE - 99092 Erfurt
Telefon: +49 361 430297-50
Fax: +49 361 430297-75

 
WEITERE PRODUKTE

Proto Labs auf der Medtec in Stuttgart

Medizinteile per Express

Proto Labs zeigt auf der Medtec Europe in Stuttgart vom 26. bis 28. Februar 2013, wie die beiden Dienste ›Protomold‹ für Kunststoffspritzguss und ›Firstcut‹ für CNC-gefräste Teile aus Kunststoff, Mess [ mehr ... ]

Proto Labs, Limited, DE - 74821 Mosbach

Computertomograf exaCT
Schwund und Verzug mit CT prüfen
Tool-Data-Management-Software
›Easy Start mit TDM‹
 
Newsletter
Sie wollen die Form + Werkzeug-News erhalten und von top-aktuellen Informationen profitieren?

Aktuelle Premiumkunden
rapidX
rapidX
FORM + Werkzeug
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Kolbergerstr. 22
D-81679 München
Tel.: +49 89 998 30-329
Fax: +49 89 998 30-623
E-Mail: fw@hanser.de

FORM + Werkzeug informiert als Branchenmagazin (Zeitschrift und Portal) Entscheidungsträger aus dem Werkzeug- und Formenbau (Die & Mould) über neue Fertigungsmethoden (Bearbeitungszentren, HSC, Erodieren, Lasermaterialbearbeitung), Messtechnik, Handhabungs- und Automatisierungslösungen sowie Werkstoffe, Rapid-Prototyping und -Tooling Verfahren. Den für die betrieblichen Abläufe wichtigen CAD/CAM- und IT-Systemen gilt hierbei ein wesentliches Augenmerk.
Hanser

© 2020 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.