Einen Moment bitte!

loading
HANSER.DE  |   Impressum  |   Datenschutz  |   Redaktion  |   Mediadaten  |   RSS  |   Mobile
FORM+Werkzeug - die ZeitschriftNachrichten Neue ProdukteMeine Digitale AusgabeMessen und InnovationenService GuideFachpresse-SpiegelKarriereWhitepaperTermineBücherrapidXMediathekVDMA Werkzeugbau
Nachrichten
Empfehlen

Open House zeigt Querschnitt durch DMG-Mori-Portfolio

27 Hightech-Exponate bei Deckel Maho Seebach

Als eines der modernsten Werke von DMG Mori hat die Deckel Maho Seebach ihre Tore Anfang Juli für die Präsentation eines repräsentativen Querschnitts von 27 Modellen aus dem Portfolio geöffnet. Elf der Maschinen wurden im gemeinsamen Design von DMG Mori vorgestellt, acht davon mit Celos.
Die HSC-linear-Maschinen beispielsweise stattet der Hersteller bereits im Standard mit 28.000er-HSC-Spindeln aus; außerdem verfügen sie in allen Achsen über Linearantriebe mit Beschleunigungen von über 2 g. Ihre thermosymmetrische Bauweise sorgt für eine hohe Langzeitgenauigkeit. Diese Features sollen die HSC-linear-Bearbeitungszentren zu den genauesten Werkzeugmaschinen für den Formenbau machen.
Deckel Maho Seebach
Moderner Standort: die Deckel Maho Seebach.
DMG Mori sieht sich als Innovationsführer im Werkzeugmaschinenbau und gestaltet so die wichtigsten Trends in der Zerspanung mit. Davon konnten sich die Besucher der Seebacher Hausausstellung in Technologieseminaren und Fachvorträgen überzeugen. Partner dieser Programmpunkte waren der Werkzeughersteller Horn, die Firmen Ingersoll und Sandvik sowie der Steuerungszulieferer Siemens. Themenschwerpunkte des Open House waren die Schwerzerspanung, das Bohren und Gewindeschneiden, der Formenbau sowie die HSC-Bearbeitung mit Hilfe von Celos.
Newsletter
Sie wollen die Form + Werkzeug-News erhalten und von top-aktuellen Informationen profitieren?

rapidX
rapidX
FORM + Werkzeug
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Kolbergerstr. 22
D-81679 München
Tel.: +49 89 998 30-329
Fax: +49 89 998 30-623
E-Mail: fw@hanser.de

FORM + Werkzeug informiert als Branchenmagazin (Zeitschrift und Portal) Entscheidungsträger aus dem Werkzeug- und Formenbau (Die & Mould) über neue Fertigungsmethoden (Bearbeitungszentren, HSC, Erodieren, Lasermaterialbearbeitung), Messtechnik, Handhabungs- und Automatisierungslösungen sowie Werkstoffe, Rapid-Prototyping und -Tooling Verfahren. Den für die betrieblichen Abläufe wichtigen CAD/CAM- und IT-Systemen gilt hierbei ein wesentliches Augenmerk.
Hanser

© 2019 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.