Einen Moment bitte!

loading
HANSER.DE  |   Impressum  |   Datenschutz  |   Redaktion  |   Mediadaten  |   RSS  |   Mobile
FORM+Werkzeug - die ZeitschriftNachrichtenNeue ProdukteMeine Digitale AusgabeMessen und InnovationenAMB 2014Fakuma 2014EuroMold 2014KSS-Messe 2015Control 2015Rapid.Tech 2015[wfb] 2015KunststoffeRegional 2014EMO 2015Metav 2016 GrindTec 2016K 2016 Service GuideFachpresse-SpiegelKarriereWhitepaperTermineBücherrapidXMediathekVDMA Werkzeugbau
Neue Produkte
27.03.2014
Empfehlen

›Dynamic Lathe‹ von Mastercam

Weltneuheit beim dynamischen Drehen

Auch nach Ende der diesjährigen Metav ist man am Firmensitz der InterCAM-Deutschland GmbH, Distributor der CAD/CAM-Software Mastercam, immer noch beeindruckt von der positiven Resonanz auf die neue Funktion ›Dynamic Lathe‹:
Andreas Stute, Geschäftsführer der InterCAM-Deutschland GmbH
Andreas Stute, Geschäftsführer der InterCAM-Deutschland GmbH
»Mit solch einem großen Zuspruch hatten wir nicht gerechnet«, freut sich InterCAM-Geschäftsführer Andreas Stute. »Wir waren uns zwar bewusst darüber, dass wir mit einer absoluten Weltneuheit an den Start gehen, aber unsere Erwartungen wurden weit übertroffen.«
In diesem Jahr stand anlässlich der Messe in Düsseldorf das jüngste Mitglied der ›Dynamic Motion Technology‹ – das dynamische Drehen – im Mittelpunkt. Live-Vorführungen ermöglichten den Messebesuchern direkt vor Ort, die Leistungsfähigkeit des Systems zu beobachten. Die Firma Lerinc hatte dafür ein CNC-Drehzentrum ›Goodway 2600‹ samt Techniker zur Verfügung gestellt, welches mit Werkzeugen der Firma Mitsubishi Materials ausgestattet war. So konnten sich interessierte Besucher ein detailliertes Bild davon machen, wie die neue Technik arbeitet.
Screenshot des Werkstücks in ›Dynamic Lathe‹ von Mastercam
Screenshot des Werkstücks in ›Dynamic Lathe‹ von Mastercam, vorgestellt auf der Metav 2014.
Als wichtigsten Punkt sieht der Distributor die weiche Verfahrbewegung im Material, welche die Schneidplatte schont und einen besonders effektiven Eingriff ermöglichen soll. Bei Einstechgeometrien wird ein Vollkontakt der Schneidplatte mit dem Werkstück vermieden. Die dynamische Bewegung zielt auf ein konstantes Spanvolumen im Schnitt und auf eine bestmögliche Nutzung der Vorschubmöglichkeiten. Mit dieser Funktion verlängert sich laut Mastercam zudem die Standzeit des Werkzeugs um bis zu 300 %.
Mastercam / InterCAM-Deutschland GmbH
Am Vorderflöß 24 a
DE - 33175 Bad Lippspringe
Telefon: +49 5252 989990

 
WEITERE PRODUKTE

ZW3D bietet Option zur Datenbehandlung

›Direct Edit‹ erzeugt intelligente Features

Termintreue darf nicht an unvorhergesehenen Änderungen eines Bauteils scheitern: Mit einem überarbeiteten Modellierungsfeature steigert ZW Soft Dynamik und Produktivität bei der Arbeit mit dem integri [ mehr ... ]

Encee CAD/CAM Systeme GmbH, DE - 92245 Kümmersbruck

Hauk bezieht mit seinem Angebot Position
Individuallösungen als Basis
5-Achs-Besäummodul ›CimatronE‹
Reproduzierbare Präzision
 
Newsletter
Sie wollen die Form + Werkzeug-News erhalten und von top-aktuellen Informationen profitieren?

Aktuelle Premiumkunden
rapidX
rapidX
FORM + Werkzeug
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Kolbergerstr. 22
D-81679 München
Tel.: +49 89 998 30-329
Fax: +49 89 998 30-623
E-Mail: fw@hanser.de

FORM + Werkzeug informiert als Branchenmagazin (Zeitschrift und Portal) Entscheidungsträger aus dem Werkzeug- und Formenbau (Die & Mould) über neue Fertigungsmethoden (Bearbeitungszentren, HSC, Erodieren, Lasermaterialbearbeitung), Messtechnik, Handhabungs- und Automatisierungslösungen sowie Werkstoffe, Rapid-Prototyping und -Tooling Verfahren. Den für die betrieblichen Abläufe wichtigen CAD/CAM- und IT-Systemen gilt hierbei ein wesentliches Augenmerk.
Hanser

© 2021 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.