Einen Moment bitte!

loading
HANSER.DE  |   Impressum  |   Datenschutz  |   Redaktion  |   Mediadaten  |   RSS  |   Mobile
FORM+Werkzeug - die ZeitschriftNachrichtenNeue ProdukteMeine Digitale AusgabeMessen und InnovationenAMB 2014Fakuma 2014EuroMold 2014KSS-Messe 2015Control 2015Rapid.Tech 2015[wfb] 2015KunststoffeRegional 2014EMO 2015Metav 2016GrindTec 2016K 2016 Service GuideFachpresse-SpiegelKarriereWhitepaperTermineBücherrapidXMediathekVDMA Werkzeugbau
K 2016

19. bis 26. Oktober 2016 in Düsseldorf


Rückblick auf die K 2013

3200 Aussteller aus über 140 Ländern empfingen rund 218.000 Besucher

Mit hohen Erwartungen waren die Unternehmen der Kunststoff- und Kautschukindustrie zu ihrer weltweit wichtigsten Messe, der K 2013, nach Düsseldorf gekommen. Eine seit Monaten anziehende Branchenkonjunktur und die Gewissheit der Firmen, wegweisende Produktinnovationen für alle Bereiche der Wertschöpfungskette vorstellen zu können, hatten berechtigte Hoffnung auf einen guten Messeverlauf und ein reges Nachmessegeschäft geweckt. Und die Erwartungen wurden während der acht Messetage noch übertroffen, meldet die Messe Düsseldorf in ihrer Abschlusspressemeldung. Demnach berichteten die Aussteller einhellig von vielen konkreten Projektanfragen, intensiven Verhandlungen mit Fachbesuchern aus aller Welt und einer bemerkenswerten Anzahl von teils spontanen Geschäftsabschlüssen, darunter etliche in Millionenhöhe.
Der Maschinen- und Anlagenbau, mit rund 1900 Ausstellern der größte Ausstellungsbereich der Messe, stand auch im Mittelpunkt des Besucherinteresses: Knapp zwei Drittel aller Gäste gaben an, sich vor allem über die Innovationen dieses Sektors informieren zu wollen. Für 42% der Fachbesucher standen die Roh- und Hilfsstoffproduzenten im Zentrum des Interesses, 22% interessierten sich besonders für Halbzeuge und technische Teile aus Kunststoff und Gummi. Die Besucher stammten aus allen wichtigen Anwenderbranchen, von der Bauwirtschaft und dem Fahrzeugbau über Verpackung sowie Elektro- und Medizintechnik bis hin zur Landwirtschaft. Eines der dominanten Themen der Messe waren Lösungen für Ressourcenschonung und Energieeffizienz.
Informationen über die K 2016 finden Sie unter www.k-online.de.
Zufriedenheit herrschte bei den Besuchern der K 2013. Bildquelle: Messe Düsseldorf
Zufriedenheit herrschte bei den Besuchern der K 2013. Bildquelle: Messe Düsseldorf

Verbände und Veranstalter

Fachverband Kunststoff und Gummimaschinen im VDMA
Lyoner Straße 18, 60528 Frankfurt am Main
http://kug.vdma.org
E-Mail: kug@vdma.org
Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV)
Kaiser-Friedrich-Promenade 43, 61348 Bad Homburg
www.gkv.de
E-Mail: info@gkv.de
PlasticsEurope Deutschland e.V.
Mainzer Landstraße 55, 60329 Frankfurt am Main
www.plasticseurope.org
E-Mail: info.de@plasticseurope.org
Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. (WdK)
Zeppelinallee 69, 60487 Frankfurt am Main
www.wdk.de
E-Mail: info@wdk.de
Infoline: +49 (0) 2 11/45 60-761 1
www.k-online.de
Messe Düsseldorf GmbH
Postfach 1010 06
40001 Düsseldorf
Germany
Tel. +49 (0)2 11/45 60-01
Fax +49 (0)2 11/45 60-6 68
www.messe-duesseldorf.de
Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH
Tel.: +49 (0) 2 1 1/17 202-839
Fax: +49 (0) 2 1 1/17 202-32 21
E-Mail: messe@dus-mt.de

Newsletter
Sie wollen die Form + Werkzeug-News erhalten und von top-aktuellen Informationen profitieren?

Aktuelle Premiumkunden
rapidX
rapidX
FORM + Werkzeug
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Kolbergerstr. 22
D-81679 München
Tel.: +49 89 998 30-329
Fax: +49 89 998 30-623
E-Mail: fw@hanser.de

FORM + Werkzeug informiert als Branchenmagazin (Zeitschrift und Portal) Entscheidungsträger aus dem Werkzeug- und Formenbau (Die & Mould) über neue Fertigungsmethoden (Bearbeitungszentren, HSC, Erodieren, Lasermaterialbearbeitung), Messtechnik, Handhabungs- und Automatisierungslösungen sowie Werkstoffe, Rapid-Prototyping und -Tooling Verfahren. Den für die betrieblichen Abläufe wichtigen CAD/CAM- und IT-Systemen gilt hierbei ein wesentliches Augenmerk.
Hanser

© 2019 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.